News rund um die Auktion

11.12.2018 Das war unsere Auktion 2018

 

30.11.2018 Vom Auktionssaal zurück zur...

... Reithalle! Vorgestern, am Mittwoch, konnten die Gäste kaum erahnen, dass sie sich mitten in einer Reithalle befinden. Die Halle war kaum wiederzuerlangen- Schwerlastboden ganz fein mit Teppich ausgelegt, etliche Meter Stoffe, die für eine Gemütlichkeit sorgten, weiße Stühle, feinste eingedeckte Tische, Kerzenschein, tonnenschwere  Traversen mit hochwertigen Strahlern und Musikanlagen hingen unter den Decken… Und dann dieser herrliche Geruch von kostbarem Essen... Aber schon am Donnerstagmorgen waren unsere fleißigen Leute schon mit dem Abbau beschäftigt und haben die Halle wieder in eine Reithalle verwandelt. Heute werden noch die Traversen abgenommen und dann können wir ab morgen wieder in der Halle reiten, als wenn die Großveranstaltung gar nicht stattgefunden hat. 

 

30.11.2018 Rekordpreis für Dacantos

Rekordpreis für Dallas VDL-Sohn Dacantos

Die 14. Internationale Sportpferdeauktion im Reitsportzentrum von Holger Hetzel im rheinischen Goch endete mit einem neuen Preisrekord. So wurde der fünfjährige niederländische Hengst Dacantos für ein Gebot von 950.000 Euro zugeschlagen.

Der Dallas VDL-Sohn aus einer Cantos-Mutter, anlässlich seiner Körung 2015 in Vechta Prämienhengst und in Springpferdeprüfungen bereits hoch erfolgreich, war heiß umkämpft. Am Ende setzte sich der Sponsor des britischen Springreiters und Mannschafts-Olympiasiegers von 2012, Ben Maher, durch. Damit kommt Dacantos, der mit seinem Pedigree auch züchterisch hoch interessant ist und bis vor wenigen Monaten als Pachthengst dem Nordrhein-Westfälischen Landgestüt in Warendorf zur Verfügung stand, zur weiteren Förderung in die Hände eines der aktuell erfolgreichsten Springreiters der Welt.

Zweitteuerstes Pferd wurde die achtjährige Stute She´s the One. Die Tochter des Emerald van´t Ruytershof wurde für 500.000 Euro von dem in saudi-arabischen Besitz befindlichen Gestüt „Old Lodge Stud“ in Großbritannien erworben, das bereits bei der Auktion im vergangenen Jahr die seinerzeitige Preisspitze Tiger für 600.000 Euro erworben hatte. Drittteuerstes Pferd war der Wallach Man in Motion. Der siebenjährige Clarimo-Sohn wurde von Auktionator Volker Raulf einem Bieter aus Hessen für 320.000 Euro zugeschlagen. Insgesamt erzielten die 20 versteigerten Pferde einen Gesamtumsatz von 3.867.000 Euro, was einem Durchschnittspreis von 193.350 Euro entspricht.

 

30.11.2018 Zuschlagpreise

1
Man in Motion
Clarimo x Askari x Carthago 320.000 €

2
Coco Chanel
Cristallo II x Pro Ratio x Polydor 130.000 €

3
Bella Ciao
Carmargue x Crelido x A-Dur 110.000 €

4
Perfect
Levisonn x El Bundy x Picard 42.000 €

5
Little Joe
Up To Date x Burggraaf x Beaujolais 120.000 €

6
Fine Edition
Afellay x Vittorio x Amaretto I 150.000 €

7
Diaradonna
Diarado´s Boy x Cartoon x Landfriese II 170.000 €

8
Hakuna Matata
Cartani x Casall x Lacapo 120.000 €

9
She’s the One
Emerald van´t Ruytershof x Codex x Goldstern 500.000 €

10
Addicted to you
Connor x Calido I x Landgraf I 110.000 €

11
Lion King
Douglas x Heartbreaker x Mr.Blue 170.000 €

12
Dacantos
Dallas VDL x Cantos x Voltaire 950.000 €

13
High Hopes
Padinus x Indoctro x Ulft 70.000 €

14
Sexy
Stylist x Cellestial x Kolibri 100.000 €

15
Hot Stepper
Perigueux x Ludwig von Bayern x Silvio I 80.000 €

16
My Guy
Bon Balou x Stakkato Gold x Quincy 200.000 €

17
Policeman
Quidam´s Rubin x Tangelo vd Zuuthoeve x Triomphe 75.000 €

18
Flieger
Diarado x Chacco Blue x Landgold 280.000 €

19
Bobby Brown
Pilot de Hus x Radolin x Kildalton King 95.000 €

20
Crazy for you
Kannan x Notaris x Argentinus 75.000 €

 

28.11.2018 Heute ist HEUTE- AUKTIONSTAG!

HEUTE ist der große Tag. HEUTE ist der Tag, auf den wir seit fast einem Jahr hinarbeiten. Für HEUTE haben wir viel gearbeitet und keine Mühen gescheut. HEUTE hat unser gesamtes Team hoffentlich einen großartigen Tag. Wir freuen uns auf unsere 14. Springpferdeauktion!
Ab
17:00 Uhr wird die erlesene Kollektion ein letztes Mal unter dem Sattel präsentiert, fachmännisch kommentiert von Fernsehkommentator Carsten Soestmeier und mir persönlich. Nach dem Gala Diner beginnt um ca. 21:00 Uhr der interessanteste Teil des Tages: die Versteigerung der Nachwuchsstars.
Interessierte sind herzlich Willkommen, das Event vor Ort in der Veranstaltungshalle zu verfolgen. Auf der beheizten Tribüne sind Steh- und Sitzplätze vorhanden. Wer es nicht live zu dieser Veranstaltung schafft, hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Präsentation und das Fiebern um die Gebote dank einer Online- Übertragung im Internet zu verfolgen. Ausgeführt wird die Übertragung von ClipMyHorse.tv (www.clipmyhorse.de). Die Reihenfolge der Versteigerung ist nicht die Reihenfolge im Katalog. Die „Auktionsreihenfolge“ wird am Auktionstag auf unserer ENGLISCHEN SEITE unter NEWS bekanntgegeben.

 

28.11.2018 Live- Übertragung bei ClipMyHorse

Wer es nicht live zu unserer Springpferdeaukion schafft, hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Präsentation und das Fiebern um die Gebote dank einer Online- Übertragung im Internet zu verfolgen. Ausgeführt wird die Übertragung von ClipMyHorse.tv. Am Mittwoch wird die außergewöhnliche Kollektion um 17 Uhr ein letztes Mal unter dem Sattel präsentiert, bevor der Auktionator Volker Raulf ab 21 Uhr seinen Versteigerungshammer schwingt.

 

27.11.2018 Noch 24 Stunden bis zur AUKTION

…. Dann ist unser „Tag X“. Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren- seit Sonntag wurde nochmals viel Boden und Teppich verlegt, Podeste gebaut, Stoff gehangen, Tische, Stühle und vieles mehr aufgebaut. Unsere große Reithalle gleicht kaum noch einer Reithalle, wie man sie gewöhnlich kennt. Heute Abend kommt noch der große Soundcheck und die Ausrichtung der Lichtanlage, bevor dann morgen früh der Feinschliff erfolgt. Während in der großen Halle schwer gearbeitet wird, geht es in der „kleinen“ Halle unentwegt mit den Vierbeinern weiter, denn schließlich genießen diese das Rampenlicht. Alle Pferde sind in super Verfassung und überzeugen ein jedes Mal, wenn sie einen Sprung überwinden. Einfach herrlich. Noch 24 Stunden! Pack ma’s!

 

27.11.2018 Interessenten aus 15 Nationen

Interessenten aus 15 Nationen kommen nach Goch

Wenn am 28. November die 14. Springpferdeauktion in unserem Reitsportzentrum im niederrheinischen Goch stattfindet, dann geht es hier wahrhaftig international zu. Denn Kunden aus 15 Nationen haben ihr Kommen angekündigt, um eines der 20 Spitzennachwuchs-Springpferde der Auktion zu ersteigern. Unter den Interessenten dürfte so mancher bekannte Name aus dem internationalen und nationalen Spitzenspringsport zu finden sein.

Dies ist nicht verwunderlich, endete doch die 13. Springpferdeauktion im vergangenen Jahr mit einem sensationellen Durchschnittspreis von 217.000 Euro für die 19 zugeschlagenen Pferde. Beim letzten öffentlichen Ausprobieren der Pferde am vergangenen Sonntag wurde unter anderem der amerikanische Mannschafts-Olympiasieger Chris Kappler gesichtet. Nach Absprache ist ein letztes Probereiten der Pferde bis einschließlich Dienstag möglich.

Am Mittwoch beginnt der Auktionstag ab 17 Uhr mit einer letzten öffentlichen Präsentation der fünf- bis achtjährigen Pferde. Nach dem Gala-Dinner ab 19 Uhr wird es dann ab 21 Uhr richtig spannend, wenn der renommierte Auktionator und vereidigte Sachverständige Volker Raulf im Auftrag von Holger Hetzel für die 20 Spitzenpferde den Auktionshammer schwingt.

 

26.11.2018 Ein gemütlicher Sonntag wie...

... er im Buche steht, durften wir gestern erleben. Draußen graues Herbstwetter, doch sobald mal die Tür in unsere Halle betrat, war das zweitrangig: Kerzenschein, wohlige Temperatur, eine entspannte Atmosphäre, überragende Gaumenschmäusse, nette Menschen und nicht zuletzt: top herausgebrachte Springpferde, die super sprangen und alle Kunden hochzufrieden stellten. Die offizielle Präsentation und Möglichkeit zum Probereiten der Auktionspferde bei einem gemütlichen Brunch wurde gestern von zahlreichen Gästen wahrgenommen. Überzeugten mit den verschiedenen Reiter und machen uns alle einmal mehr stolz. Heute geht der Aufbau weiter, um die Halle am Mittwoch erneut in Glanz mit neuer Aufmachung erstrahlen zu lassen und für unsere Auktionspferde und unser Team heißt es: Endspurt!!! 

 

 

23.11.2018 Öffentliche Präsentation am Sonntag

Die traditionelle öffentliche Präsentation aller Auktionspferde findet am kommenden Sonntag, den 25. November 2018 ab 10 Uhr statt. Der Sonntag ist erfahrungsgemäß immer ein sehr schöner Tag, wo die Interessenten während einem gemütlichen Brunch die Pferde in einer entspannten Atmosphäre unverbindlich Probe reiten können. Unser gesamtes Team freut sich auf Sonntag, wir genießen es in vollen Zügen, wenn die Pferde für sich selber sprechen und alle Anwesenden überzeugen. Viele Reiter haben sich bereits angekündigt, so dass schon am Sonntag bereits ein interessantes Programm geboten wird, bei dem sich die Nachwuchspferde noch ein letztes Mal beweisen können. Jeder Interessierte ist herzlich Willkommen.

 

21.11.2018 Heute in einer Woche...

... ist es soweit!!Heute in einer Woche ist der Tag, auf den wir seit einem Jahr hinarbeiten. Heute in einer Woche findet unsere 14. Springpferdeauktion statt. Eine Veranstaltung, die für uns während des gesamten Jahres im Mittelpunkt steht, auf die wir bis auf den Tag genau hinarbeiten, in die wir unser Herzblut und Leidenschaft stecken und die für alle ein unvergessliches Erlebnis werden soll. Ab heute beginnen die konkreten Vorbereitungen in der neuen Veranstaltungshalle, um auch in diesem Jahr die bekannte Wohlfühlatmosphäre für die Gäste zu schaffen. 
Ab heute werden wieder Traversen aufgehangen, Boden verlegt,Stoffe verhängt, Zelte errichtet, Möbel aufgebaut und so weiter. Auch in diesem Jahr dürfen sich unsere Gäste auf etwas Neues freuen, vor allem etwas Neues für die Sinne- vom Auge bis zum Schmecken. Wir sind so gespannt!
Im Stall werden die jungen Nachwuchsstars verwöhnt und bei guter Laune gehalten. Die Schermaschinen brummen, die Vierbeiner schnauben zufrieden, unter dem Solarium wird gedöst… Es ist halt immer Etwas los in der Buschstrasse 21 und das Schönste ist: alle sind in allebester Laune!

 

 

18.11.2018 Ehemalige lassen uns strahlen

Cap und David Will 

  • Eineinhalb Wochen vor unserer 14. Springpferdeauktion lösen ehemalige Auktionspferde Glückshormone und große Motivationsschübe in uns aus:
  • Beim CSI2* Peelbergen siegten Cap (Auktionspferd 2016) und David Will im 1.45 Weltranglistenspringen am Samstagabend. Zuvor beendeten Sie die beiden Qualifikationen jeweils auf dem vierten Rang
  • Golden Arrow (Auktionspferd 2016) und Louise Saywell platzierten sich in zwei 1.40m Springen der CSI** Tour und kamen im 1.45m Finale der Tour mit einem Zeitfehler ins Ziel
  • Performance EP (Auktionspferd 2016) und Sarah Segal platzierten sich in zwei 1.45m Springen der Großen Tour in Peelbergen
  • Auch Imperial Zig Zag (Auktionspferd 2011) und Tommaso Geraldi waren in Peelbergen am Start und platzieren sich im CSI* Grand Prix auf Platz acht. In der Qualifikation wurden die beiden dritte
  • Beim CSI Opglabbeek platzierten sich Abarlo und Isabelle Gerfer in einem 1.45 m hohen U25 Springen auf Rang sechs
  • In der Stuttgarter Schleyerhalle brillierten Smint (Auktionspferd 2012) und Tina Deuerer vor großer Kulisse: die beiden wurden im BW Championat sensationell zweite

 

16.11.18 Auktionspferde brillieren beim Heimspiel

- Pandoletto - Auktionspferd „High Hopes“- ein fünfjähriger Nachkomme des Padinus, gewann die SpringpferdePrüfung Klasse A** mit einer 8,8 und wurde in der Springpferdeprüfung Klasse L dritter mit der Wertnote 8,4
- Der Sechsjährige Connor- Sohn Cody - Auktionspferd „Addicted for you“ siegte in der Springpferdeprüfung Klasse M* mit der Note 8,6
- Casper (fünfjährig von Cartani) - Auktionspferd „Hakuna Matata“ beendete die SpringpferdePrüfung Klasse M* auf Rang fünf
- Bella Fine wurde in der Springprüfung Klasse M* neunte
- Cimbura platzierte sich mit einer Nullrunde in der Springprüfung Klasse S*
- Gold und Anna platzierten sich in der Springprüfung Klasse L
- Unsere Schülerin Alena und Call me Paul überzeugten mit Nullrunden und konnten sich im M* und M** Springen in die Platzierung eintragen
- Laura und ihr Balderdas freuten sich über eine grüne Schleife im L- Springen
- Mit einem sechsten Rang im A**- Springen belohnten sich Claudia und ihre Sensation
- Eine überzeugende Nullrunde zeigten Pia und Last Minute im M*- Springen
- Tolle Ritte zeigte auch Luca im Sattel von Kvartet

 

16.11.2018 Auktionspferde brillieren bei Heimspiel

High Hopes 

  • Pandoletto - Auktionspferd „High Hopes“- ein fünfjähriger Nachkomme des Padinus, gewann die SpringpferdePrüfung Klasse A** mit einer 8,8 und wurde in der Springpferdeprüfung Klasse L dritter mit der Wertnote 8,4
  • Der sechsjährige Connor- Sohn des Cody - Auktionspferd „Addicted for you“ siegte in der Springpferdeprüfung Klasse M* mit der Note 8,6
  • Casper (fünfjährig von Cartani) - Auktionspferd „Hakuna Matata“ beendete die SpringpferdePrüfung Klasse M* auf Rang fünf
  • Bella Fine wurde in der Springprüfung Klasse M* neunte
  • Cimbura platzierte sich mit einer Nullrunde in der Springprüfung Klasse S*
  • Gold und Anna platzierten sich in der Springprüfung Klasse L
  • Unsere Schülerin Alena und Call me Paul überzeugten mit Nullrunden und konnten sich im M* und M** Springen in die Platzierung eintragen
  • Laura und ihr Balderdas freuten sich über eine grüne Schleife im L- Springen
  • Mit einem sechsten Rang im A**- Springen belohnten sich Claudia und ihre Sensation
  • Eine überzeugende Nullrunde zeigten Pia und Last Minute im M*- Springen
  • Tolle Ritte zeigte auch Luca im Sattel von Kvartet

 

15.11.2018 Nur noch 2 Wochen bis Tag X

Vor nicht einmal 24 Stunden lief hier bei uns noch das zweite Turnier unserer 4. MERA Winter- Turnierserie und schon liegt unser Hauptfokus wieder bei unserer 14. Springpferdeauktion, die in zwei Wochen stattfindet. Wir haben das gestrige Turnier sehr genossen und uns gefreut, dass viele Gäste anwesend waren, doch mittlerweile sind die Spuren schon wieder verwischt und wir konzentrieren uns auf die Großveranstaltung am 28. November 2018. Tief durchatmen und Kräfte für die kommenden zwei Wochen tanken. Wir sind schon „warm“ und freuen uns alle auf die spannenden Tage vor uns, wo die jungen Nachwuchspferde völlig im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Mit Vollgas in Richtung Auktion!

 

15.11.2018 Blick hinter die Kulissen


Letzte Woche gab einen interessanten Einblick hinter die Kulissen. Vorgestellt wurden einige Auktionspferde und ich erzählt den Zuschauern von meiner Vision, meinem Reitsystem und was mich wirklich solz macht. Laura, Helena, Roel und Tobi präsentierten unsere Auktionspferde, eingeteilt in drei Gruppen: den 5-jährigen, den 6-jährigen und den 7-jährigen Pferden. Dazu erklärte ich anhand der Pferde unser Trainingssystem und vieles mehr.
Hier einige Ausschnitte dazu:

"Die meisten Reiter, vor allem Junge Reiter und Amateurreiter haben meist en viel besseres "Auge" oder Gefühl für Distanzen als sie das zeigen."
"Das größte Problem im Parcours ist in den meisten Fällen die Verbindung zwischen Pferd und Reiter oder die Rittigkeit. Die Kommunikation funktioniert nicht und damit beginnt das Problem."
"80% der Fehler im Parcours passieren dadurch, dass das Pferd icht rittig genug ist."
"Wir sehen uns hier viel mehr als Trainings- und Ausbildungsstall und nicht als Verkaufsstall. Wir kaufen die Pferde und wir genießen es, täglich mit ihnen zu arbeiten und sie zu fördern."

Genug geschrieben... schauen Sie sich das Video, erstellt von ClipMyHorse.TV Deutschland, vom Blick hinter die Kulissen selbst an!
Für alle Interessierten gibt es hier auf deutsch die volle Version (2 Stunden) vom Blick hinter die Kulissen.

 

 

07.11. Der Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen war Lehrstunde vom Feinsten

„Spitze, was Holger Hetzel und sein Team uns geboten haben, war eine echte Lehrstunde vom Allerfeinsten und zeigte eindrücklich wie man korrekt und altersgemäß Springpferde ausbildet, um mit ihnen Spaß und Erfolg zu haben.“ Diesen Kommentar einer Teilnehmerin mochten viele Pferdefreunde teilen, die am 6. November das Angebot wahrnahmen, einen Blick hinter die Kulissen der 14. Internationalen Springpferdeauktion bei mir im rheinischen Goch zu werfen.

In einem gut zweieinhalbstündigen Programm präsentierten wir das Training der Pferde, die bei seiner Auktion am 28. November zur Versteigerung kommen. Aber auch die Arbeit und die Ausbildung älterer Springpferde wurden gezeigt. Ganz praxis-orientiert bot die Veranstaltung für viele der zahlreich anwesenden Pferdefreunde so manches „Aha-Erlebnis“ auch für die Arbeit mit den eigenen Pferden.

Einen Teil der 20 Auktionspferde können Interessierte noch einmal anlässlich des Kader-Turniers der 5. Mera Winter-Turnierserie am 14. November in Aktion erleben. Davon ganz unabhängig ist eine Besichtigung und das Ausprobieren der Pferde nach vorheriger Termin-Vereinbarung jederzeit möglich. Eine weitere Möglichkeit die Auktionspferde kennenzulernen und auszuprobieren, bietet der 25. November. Denn dann gibt esbei uns im Reitsportzentrum ab 10 Uhr im Rahmen eines Brunchs eine öffentliche Vorstellung der Pferde unter dem Sattel mit anschließender Gelegenheit zum Ausprobieren der Auktionskandidaten. Am 28. November kommen die 20 Spitzennachwuchspferde nach einer weiteren Präsentation und einem anschließenden Gala-Dinner ab 21 Uhr durch den international renommierten Auktionator und vereidigten Sachverständigen Volker Raulf zur Versteigerung.

 

05.11.2018 Online Katalog kostenlos verfügbar

Wer noch einen Katalog unserer Springpferdeauktion zu Hause hat, kann es sich nun auch mit dem Smartphone, Tablet oder Computer zu Hause gemütlich machen, um an den langen Herbstabenden unseren Katalog durchzublättern und zu lesen. Nicht nur unsere Auktionspferde werden ausführlich mit Bildern, Infos und Videos präsentiert- das Magazin enthält ebenso viele interessante Artikel und zahlreiche Bilder rund um unser Reitsportzentrum: Interviews über Selektionskriterien zur Auktion, das Geheimnis um den Schlüssel zum Erfolg- , 3 Fragen an... (und viele Antworten), mit System zum Erfolg anhand toller Beispiele.
Laden Sie sich HIER den Katalog KOSTENLOS herunter und machen Sie es sich zum Lesen und Schmökern gemütlich!
Viel Spaß beim Lesen!!

 

05.11.2018 Referenzen aktualisiert

Jeder Mensch braucht regelmäßig neue Motivationsschübe und neue Anreize für das tägliche Handeln. Was ist das für uns? Na klar, die Erfolgsmeldungen unserer Schüler und ehemaliger Pferde aus unserem Stall, über die wir uns- dankbarerweise- regelmäßig erfreuen dürfen. Mit großer Freude und Stolz verfolgen wir die Ergebnisse der ehemaligen Pferde unseres Stalles via Internet, Printmedien, Fernsehen und auch per Facebook etc, die sich auf nationalen und internationalen Turnierplätzen der Welt in die Sieger- und Platzierungslisten eintragen. Auch die SMS, Anrufe und Mails zaubern uns jedes Mal ein Strahlen ins Gesicht. Das Level ist für uns dabei absolut unwichtig, ob A- Springen oder Grand Prix, ist zweitrangig. Nicht nur Turniererfolge machen uns Stolz, genau so wichtig sind für uns die Zufriedenheit des Reiters und Pferdes mit der persönlichen Leistung- das kann auch im Training und Alltag sein. Wir haben die Referenzen aktualisiert, so dass Sie sich ein Bild von den Pferden und Reitern machen können, die uns Woche für Woche so stolz machen. Unsere Pferde sind mittlerweile auf der ganzen Welt zu Hause, bei ganz jungen Reitern, Amateurreiter und auch in den besten Profiställen. Stolz machen Sie uns alle. Schauen Sie sich HIER die Referenzen an! 

 

31.10.2018 20 außergewöhnliche Nachwuchspferde

20 außergewöhnliche Spitzennachwuchspferde im Aufgebot

Die 14. Internationale Springpferdeauktion von Holger Hetzel am 28. November im rheinischen Goch verspricht einmal mehr ein echtes Highlight für Spitzennachwuchspferde der Disziplin Springen zu werden. Denn der seit Ende Oktober erhältliche Auktionskatalog führt 20 Ausnahmepferde auf die ihresgleichen suchen.

Einer der Top-Stars im Auktionslot dürfte der Dallas VDL-Sohn Dacantos sein, von dem Holger im Auktionskatalog schwärmt: „Wenn er eine Frau wäre, ich würde sie heiraten – schön, edel, sportlich und intelligent. Verlockung pur.“ Doch so viel Prosa bedarf der Fünfjährige gar nicht, überzeugt er doch durch seine Vita. Anlässlich seiner Körung in Vechta 2015 wurde er berechtigterweise Prämienhengst. 2016 und 2017 als Pachthengst im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt aufgestellt, hinterließ er bis jetzt zwei ganz außerordentliche Fohlenjahrgänge. Doch vielleicht noch bedeutender sind seine eigenen Reiteigenschaften: Ob Vermögen, Reitqualität oder seine Lernfähigkeit, Dacantos ist ein echter Alleskönner.

Doch bevor Dacantos und seine 19 Gefährten am 28. November zur Versteigerung im Reitsportzentrum von Holger Hetzel in Goch kommen, gibt es für alle Pferdefreunde und Interessierte noch zwei Termine, bei denen die 20 Ausnahmetalente hautnah erlebt werden können. So bieten Holger und sein Team am 6. November ab 17 Uhr in Goch einen Blick hinter die Kulissen der Auktion. Gezeigt werden dabei das alters- und entwicklungsgemäße Training der Pferde. Holger präsentiert und bespricht an dem Abend auch Themen wie etwa die dressurmäßige Arbeit, das Reiten von Gymnastikreihen sowie von Distanzen und Parcoursabschnitten. Darüber hinaus gewährt der international erfolgreiche Ausbilder auch Einblicke, nach welchen Kriterien er Pferde für seine Auktion aussucht. Am 25. November werden im Rahmen eines öffentlichen Brunchs ab 10 Uhr die 20 Auktionskandidaten noch einmal vorgestellt, bevor es dann am 28. November mit dem international renommierten Auktionator und vereidigten Sachverständigen Volker Raulf zur Versteigerung kommt.

 

30.10.2018 Impressionen vom Videotermin

 

29.10.2018 Trailer unserer 14. Springpferdeauktion

 

26.10.2018 Der Katalog ist da

Endlich geht es richtig los, denn die Auktionskataloge/Magazine sind da!!!
Auf Paletten verpackt wurden die druckfrischen Exemplare heute in den Stall geschoben und warten auf die "Verarbeitung". Am Wochenende heißt es dann für das gesamte Team: Ärmel aufkrempeln und mit vereinten Kräften an die Arbeit. Die Meisten sehen natürlich nur das Endprodukt in der Hand, doch wir verbinden mit dem Katalog ganz viel Herzblut, Zeit und auch großen Spaß. Und jetzt nach der Anlieferung packt das Team und die gesamte Familie mit ausgelassenen guter Launean. Schließlich geht der Katalog vor dem Versand durch viele Hände. Nachdem jede Einladung von mir persönlich unterschieben wurde, geht es an den nächsten Tisch: Einladung und Katalog in den Umschlag stecken, zukleben, Briefmarke drauf und ab zur Post. Wir sind dem Auktionsabend einen großen Schritt näher gekommen, dem einzigartigen Team und auch der WEBKONTEXT sowie der DRUCKEREI KArten sei' dank!

 

25.10.2018 Blick hinter die Kulissen

Die 14. internationale Springpferdeauktion am 28. November rückt immer näher. Ab sofort können die 20 Spitzennachwuchspferde, nach Vereinbarung ausprobiert werden.
Doch bevor die Auktion am 28. November startet, bieten wir am 6. November allen interessierten Pferdefreunden noch einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen.

Denn nicht nur das Auge für talentierte Nachwuchspferde ist eines der Erfolgsgeheimnisse meiner Auktionen, bei denen bisher Kunden aus rund 40 Ländern der Welt Spitzenpferde ersteigert haben. Wahrscheinlich noch wichtiger ist die alters- und entwicklungsgerechte Ausbildung der jungen Talente. Und gerade die korrekte Ausbildung der jungen Pferde ist mir und meinem Team besonders wichtig. Dazu bieten wir am 6. November ab 17 Uhr auf unserer Reitanlage in Goch einen Informations-Abend über das Training und die Vorbereitung der jungen Pferde auf die Auktion. Gezeigt wird das Training von fünf- und sechsjährigen sowie älteren Pferden. Dabei werden Themen präsentiert und besprochen wie etwa die dressurmäßige Arbeit, das Reiten von Gymnastikreihen sowie von Distanzen und Parcoursabschnitten. Die Moderation übernehmen Holger Hetzel und Henner Hoeschen von Clipmyhorse. Unter anderem wird auch erörtert, worauf ich bei der Auswahl seiner Auktionspferde besonderen Wert legt und wie die Pferde auf die Auktion vorbereitet werden.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei!

 

22.10.2018 Ausprobieren der Auktionspferde möglich

Ab heute können die Auktionspferde aus unserem Auktionslot 2018 ausprobiert werden!
Melden Sie sich gerne telefonisch bei uns, um einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch hier bei uns in Goch!

 

17.10. 2018 Alle Auktionspferde eingestallt

Mehr Qualität in Form von Nachwuchspferden ist wohl kaum in einem anderen Stall zu finden: mittlerweile haben alle Auktionspferde ihre Box in unserem "Auktionsstall" bezogen und genießen die professionelle und liebevolle Plege von unserem Team. Alle Pferde werden bestens umsorgt und überzeugen uns beim Training jeden Tag aufs neue mit ihrer überdurchschnittlichen Qualität. Die Entwicklung der Pferde ist einfach beeindruckend und freut uns von Herzen. Jedes einzelne Pferd hat es verdient, in unserem streng selektierten Auktionslot zu stehen.
Das Ausprobieren der Pferde ist ab dem Wochenende möglich, jeder Interessierte ist herzlich willkommen, um seinen Favoriten nach telefonischer Absprache zu erproben. Auch in diesem Jahr haben wir von allen Pferden überzeugende Turniervideos, die die überragende Qualität unserer Pferde unterstreichen und die wir ihnen gerne präsentieren möchten. Für alle ihre Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.
Und das Geheimnis der Vierbeiner.... das wird bald gelüftet!

 

12.10.2018 Impressionen Making of 2018

 

08.10.2018 Nummer 14 folgt am 28. November 2018

Tiger 2017 

Für uns erwies sich die Zahl 13 im vergangenen Jahr als wahre Glückszahl. Denn die 13. Springpferdeauktion Ende November 2017 auf unserer Reitsportanlage erbrachte ein Rekordergebnis. In diesem Jahr findet die 14. Springpferdeauktion am 28. November statt. Rund 20 außergewöhnliche Springpferde haben wir zu diesem Zweck über das Jahr hinweg entdeckt und gemeinsam mit unserem Team weiter gefördert. Denn neben unserem über Jahrzehnte geschulten Auge für Ausnahmepferde liegt unser zweites Erfolgsgeheimnis in der Ausbildung der jungen Talente. Individuell auf Alter und Entwicklungsstand der jungen Pferde abgestimmt, erhalten die vierbeinigen Nachwuchshoffnungen bei uns die fachlich hochkarätige Ausbildung, die aus einem ungeschliffenen Rohdiamanten einen Solitär macht.
Mittlerweile können wir auf zufriedene Kunden aus mehr als 40 Ländern verweisen. Auch in diesem Jahr haben Pferde und Reiter aus unserem Stall auf nationalen wie internationalen Turnierplätzen für beachtliches Aufsehen gesorgt. Etwa unser Schüler Ingemar Hammerström (Schweden), der bei den Europameisterschaften der Pony-Springreiter die Goldmedaille gewann. Tobi sicherte sich bei den Bundeschampionaten in Warendorf mit Dante MM die Silbermedaille bei den siebenjährigen Springpferden und Laura errang bei den Deutschen Jugendmeisterschaften die Bronzemedaille bei den Junioren-Springreitern. Dazu gehört auch der Hengst Tiger, ein Enkel des zurzeit wohl bedeutendsten Springpferde-Vererbers Hickstead, der im vergangenen Jahr den Spitzenpreis bei der 13. Auktion erzielte, und 2018 als Achtjähriger schon mehrfach erfolgreich in internationalen Springprüfungen bis 1,45 Meter erfolgreich war. Ab dem 22. Oktober 2018 besteht für Kaufinteressenten die Möglichkeit, die Auktionspferde nach telefonischer Absprache in Goch zu besichtigen und auszuprobieren.

 

05.10.2018 Die Auktionsvideos sind gedreht

Vor zwei Wochen war es soweit: Der lang ersehnte Foto- und Videotermin Auktionspferde unserer diesjährigen 14. Springpferdeauktion fand statt.
Am Montag wurde wie immer in akribischer Kleinstarbeit der traditionelle Parcours aufgebaut. Da der Parcours seit Jahren der Gleiche (12-34-56ab) ist, sollte man meinen, dass es eine schnelle Angelegenheit ist. Wer uns Perfektionisten kennt weiß: Fehlanzeige. Erst wurde mehrmals der Platz gefahren, damit der Boden bestmögliche Qualität hat, dann die Hindernisse hingestellt, Distanzen gemessen und zu guter Letzt die wunderschönen Blumen, die uns dankenswerterweise von Blumen Dietz und Events, Ratingen zur Verfügung gestellt wurden, verteilt. Somit waren wir nach stundenlangen Aufbauarbeiten perfekt auf die kommenden Drehtage eingestimmt. Die zwei Videotage waren von goldenem Sonnenschein, strahlenden Gesichtern von den Reitern und einfach unglaublichen Nachwuchspferden geprägt. Innerhalb von zwei Tagen hatten wir alle Videos fertig und unser neuer Boden hat uns- neben den Pferden- ebenfalls sehr erfreut. Mehr als 400 Zöpfe wurden geflochten, mehr als 92 Hufe eingefettet, über tausend Fotos gemacht, mehrere Stunden gefilmt und diverse Male die Hindernisse höher und höher gebaut. Das war Teamwork vom Feinsten, unser Team hat die Vierbeiner beispielhaft herausgeputzt und präsentiert. Die Pferde sprangen einfach überragend, haben uns völlig in ihren Bann genommen und auch bei den hohen Sprüngen, die für uns wie ein Charaktertest zählen, mehr als überzeugt. Imma, Roel und Tobi haben die Pferde toll vorgestellt und waren begeistert von den Eindrücken im Sattel. Diese zwei Drehtage mit den Traumpferden haben uns einen ungeheuren Motivationskick gegeben, dass wir uns wirklich sehr auf die kommenden Wochen mit den Youngstern freuen. An dieser Stelle einen großen Dank an Wallrafen Pferdefotos, Webkontext, Dietz Blumen und Events , CWD Sellier sowie Höveler Pferdefutter.

 

29.08.2018 Save the Date: Springpferdeauktion 2018

Tiger 2017 

In unserem großen Wandkalender ist unser "TAG X" eingetragen und somit steht „unser Tag des Jahres“ fest! Am Mittwoch, dem 28. November 2018 findet unsere 14. Springpferdeauktion statt. Die meisten Pferde sind bereits selektiert, der Auktionsstall füllt sich immer mehr, die Woche des Videotermins rückt näher und die Vorfreude wächst stetig. Natürlich dürfen auch in diesem Jahr Überraschungen erwartet werden, schließlich sind wir unserem Slogan „Neue Wege im Reitsport“ bisher immer treu geblieben. Also bitte markieren Sie auch in Ihrem Kalender den 28. November 2018. Stichwort: 14. Springpferdeauktion bei Holger Hetzel!

 

14. Springpferdeauktion Holger Hetzel
Zufriedene Kunden in mehr als 40 Ländern bestätigen Konzept

Goch. Für Holger Hetzel erwies sich die Zahl 13 im vergangenen Jahr als wahre Glückszahl. Denn die 13. Springpferdeauktion des vielfachen Nationenpreisreiters und international erfolgreichen Ausbilders Ende November 2017 auf seiner Reitsportanlage im rheinischen Goch erbrachte ein Rekordergebnis. So kamen die 19 von Hetzel zur Auktion vorgestellten Springpferde auf einen Durchschnittspreis von mehr als 217.000 Euro. In diesem Jahr findet die 14. Springpferdeauktion am 28. November statt.

Rund 20 außergewöhnliche Springpferde hat Holger Hetzel zu diesem Zweck über das Jahr hinweg entdeckt und gemeinsam mit seinem Team weiter gefördert. Denn neben seinem über Jahrzehnte geschulten Auge für Ausnahmepferde liegt sein zweites Erfolgsgeheimnis in der Ausbildung der jungen Talente. Individuell auf Alter und Entwicklungsstand der jungen Pferde abgestimmt, erhalten die vierbeinigen Nachwuchshoffnungen bei Hetzel und seinem Team die fachlich hochkarätige Ausbildung, die aus einem ungeschliffenen Rohdiamanten einen Solitär macht.

Sein Konzept gibt Hetzel Recht. Denn mittlerweile kann er auf zufriedene Kunden aus mehr als 40 Ländern verweisen. Auch in diesem Jahr haben Pferde und Reiter aus Hetzels Stall auf nationalen wie internationalen Turnierplätzen für beachtliches Aufsehen gesorgt. Etwa der von Hetzel trainierte Ingemar Hammerström (Schweden), der bei den Europameisterschaften der Pony-Springreiter die Goldmedaille gewann. Tobias Thoenes, Chefbereiter im Stall Hetzel, sicherte sich bei den Bundeschampionaten in Warendorf mit Dante MM die Silbermedaille bei den siebenjährigen Springpferden und Laura Hetzel errang bei den Deutschen Jugendmeisterschaften die Bronzemedaille bei den Junioren-Springreitern. Dazu gehört auch der Hengst Tiger, ein Enkel des zurzeit wohl bedeutendsten Springpferde-Vererbers Hickstead, der im vergangenen Jahr den Spitzenpreis bei der 13. Auktion erzielte, und 2018 als Achtjähriger schon mehrfach erfolgreich in internationalen Springprüfungen bis 1,45 Meter erfolgreich war.

Ab dem 22. Oktober 2018 besteht für Kaufinteressenten die Möglichkeit, die Auktionspferde nach telefonischer Absprache in Goch zu besichtigen und auszuprobieren.

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

... change to the international version

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Datenschutz

  |  

Sie sind hier:  >> Springpferdeauktion 2018  >> News rund um die Auktion