News rund um die Auktion

06.12.2016 Alle Spuren verwischt

Am Mittwoch sah unsere Reithalle noch wie verwandelt aus- herrlich warm dekoriert mit etlichen Metern Stoffen, Schwerlastboden inkl. Teppich waren auf der Reitfläche ausgelegt, Tonnenschwere Traversen mit hochwertigen Strahlern und Musikanlagen hingen unter den Decken… Es war kaum noch zu erkennen, dass wir in unserer Reithalle standen. Aber schon am Donnerstagmorgen waren unsere fleißigen Leute schon mit dem Abbau beschäftigt und haben die Halle wieder in eine Reithalle verwandelt. Seit Samstagmittag sind wir dort schon wieder am trainieren, als wenn die Auktion nicht stattgefunden hätte. Denn nach dem Event ist vor dem Event: Heute Abend fahren Lauras und meine Pferde Richtung Salzburg, wo wir an den Mevisto Amadeus Horse Indoors (CSI4* / CSI-U25) teilnehmen!

 

05.12.2016 In 2 Min von Reithalle zum Hexenkessel

Sie haben sich schon immer gefragt, wie man aus einer normalen Reithalle eine elegante Auktionslocation mit einem Hexenkessel macht? Neben Stoffen, Teppichen und hunderte Meter Stromkabel, tausende Tackernadeln, diverse Traversen und Lichtanlagen benötigt man viele Hände einer unentbehrlichen Crew. Hinter den Kulissen ist eine große Logistik gefragt und erst nach tagelangen Aufbauarbeiten ist die Reithalle kaum noch wiederzuerkennen. Unsere Gäste sehen natürlich nur das Endergebnis der Arbeit- eine toll aufgemachte Reithalle mit einem einmaligen Ambiente. Umso schöner ist der zweiminütige Zeitraffer vom Auf- und Abbau (wenn auch aus dem vergangenen Jahr), wo die einzelnen Stationen zu erkennen sind: Reithalle- Brunch am Sonntag- Auktionsabend- Reithalle! Danke an Party- und Event- Servrice für die Aufnahmen!

 

 

05.12.2016 Adieu, liebe Vierbeiner!

Die Auktion ist gerade mal ein paar Tage vorbei, da wurden am Wochenende schon die ersten Auktionspferde von ihren neuen Besitzern in Empfang genommen. Beim Verladen strahlten die Besitzer bei hellblauem Himmel mit der Sonne um die Wette und wirkten zu unserer großen Freude überglücklich. Auch als die ersten Runden im Sattel des neuen Vierbeiners gedreht wurden, wurde sich laut gefreut, gelacht und ganz zufrieden Runde um Runde gedreht. Bilder der Pferde im neuen Stall bzw. ganz zufrieden auf dem Paddock folgten direkt nach Ankunft im neuen Heim. Wir freuen uns sehr, dass die außergewöhnlichen Nachwuchspferde alle zu fantastischen Reitern wechseln. Die jungen Vierbeiner haben es mehr als verdient, weiterhin eine sorgfältige Ausbildung und Betreuung zu genießen. Und warum sollte ein Abschied bei uns nicht anderes sein, als woanders? Bei den neuen Besitzern flossen bereits Glückstränchen am Auktionsabend, während unser Team teilweise am Tag der Abholung mit Tränen des Abschieds zu kämpfen hatte. Natürlich schwingt bei uns allen Wehmut mit, denn in den vergangenen Monaten durften wir voller Stolz die Entwicklung der einzigartigen Pferde mitprägen und beobachten, welch’ enorme Fortschritte sie machen und wie sie förmlich Erwachsen werden. Wir alle möchten den neuen Besitzern nochmals gratulieren und wünschen viel Freude und Erfolg. Wir freuen uns schon, die weitere Laufbahn verfolgen zu dürfen und freuen uns über die rsten Feedbacks!

 

05.12.2016 Nachwuchspferde in die ganze Welt

„Ich bin sehr zufrieden.“ Ein Satz, ein Mann, Holger Hetzel – und ein Team voller Herz und Energie dahinter. Seine 12. Springpferdeauktion in Goch auf seiner Musteranlage übertraf erneut alle Erwartungen, doch noch nie davor wartete eine derart geballte Ladung erstklassiger junger Springpferde auf neue Besitzer und Reiter. Ehe der international bekannte und erfolgreiche Auktionator Volker Raulf erstmals auf sein Pult klopfte, trafen sich in der voll besetzten stilvoll umgestalteten Halle zwei Olympiasieger, der Deutsche Michael Jung und der US-Amerikaner Chris Kappler. Michael Jung (34), wahrlich in allen Sätteln gerecht, ob Dressur, Springen oder Vielseitigkeit, lobte Hetzels Freund und Stammgast auf den bisherigen Auktionen als fairen Sportsmann und ausgezeichneten Ausbilder, Chris Kappler (49), Mannschafts-Gold und Einzel-Silber bei Olympia 2004 in Athen, gab das Kompliment an den inzwischen dreimaligen Olympiasieger im „Busch“ zurück.

 

Dann nahm Volker Raulf Haltung an und sagte: „Wenn Qualität Ihr Anspruch ist, sind Sie hier richtig.“ Es wurde ruhig an den weiß gedeckten Tischen. Der braune siebenjährige holländische Wallach Deluxe Edition von Catoki mit Blut von Caletto I und Landfriese in den Adern, Katalog-Nummer 1, brachte 280.000 Euro und ging nach Russland. Für die holländisch gezogene Stute Be my Baby, am 1. Januar sieben Jahre alt, von Azteca VDL mal Indoctro I legte einer aus Viersen 150.000 Euro an, er nahm auch noch den Schimmelwallach Peek a Boo - 100.000 € - von Lucky Boy aus der Holsteiner Linie Lavall II – Landgraf I und auf der Mutterseite Contender – Calypso II mit. Der hoch im Blut stehende Wallach Stay with me (6), geprägt von seinen Vorfahren Indoctro und Grannus, wird in Zukunft eine spanische Box beziehen, Raulf senkte den Hammer bei 110.000 €. Eine Telefonbieterin aus Hessen schlug gleich zweimal zu und bekommt nun erstklassige Nachwuchspferde in den Stall. Der holländische Fuchs-Wallach Enorm von Spartacus mal Stakkato und mütterlicherseits Ultimo wurde ihm für 205.000 € zugeschlagen, dazu wenig später für 390.000 der belgische Wallach Mountain Man (8) von Tangelo. Enorm wird in Zukunft von dem Schweden Henrik von Eckermann (35) geritten, der – 2015 auf Gotha erster schwedischer Sieger des begehrten Großen Preises beim CSIO von Italien in Rom - sich nach zwölf Jahren als Bereiter bei Ludger Beerbaum selbständig machte und sich einmietete auf dem Bonner Rodderberg bei Karl Schneider. Sollte Stakkato durchschlagen, wird Enorm ein ganz, ganz Großer.

 

Am Telefon ersteigerte Prinz Turkui aus Saudi-Arabien für 200.000 € den Holsteiner Wallach Mac Uwe (6), wozu Holger Hetzel sagte: „Ich hatte vorher keinen Kontakt mit dem Kunden.“ Als der sechsjährige dunkelbraune Hannoveraner Wallach Bonfire aufgerufen wurde, legte der für die Ukraine reitende Ungar Ferenc Szentirmai (33) das Handy nicht mehr aus der Hand. Jedenfalls steckte er das mobile Telefon erst wieder ein, nachdem ihm der Quintero-Nachkomme für 185.000 € zugeschlagen wurde. Von der Atmosphäre, Stimmung und wahrscheinlich auch eigener guter Laune beflügelt war Frank Auer. Für den Unternehmer, der zusammen mit Maja Möltgen neben Spring- auch Dressurpferde besitzt, beide selbst im Sattel aktiv, ließ Volker Raulf nicht weniger als dreimal den Hammer – Teil des früheren Arztbestecks seines Onkels – auf die hölzerne Unterlage knallen, bei der holländischen Van Gogh-Stute Girl on Fire (85.000), bei der Rheinländerin Cristalla von Cristallo II (300.000) und schließlich beim dänischen Wallach Hulapalu (5) von Heartbeat. Der außergewöhnliche Jumper brachte den Spitzenpreis der 12. Auktion mit 450.000 €. Und wie in allen Jahren zuvor hatte auch diese Versteigerung wiederum eine eigene Story parat. An diesem Mittwochabend - 30. November 2016 - wurde sie geschrieben von einer Zahnärztin aus Duisburg. Angetan von der gerade aus den Lautsprechern rieselnden Musik, kaufte sie für 80.000 Euro den siebenjährigen Schimmelwallach Easy Lover…
Der „Schnitt“ für alle 21 verkauften Pferde lag bei 167.330 Euro. Die Zusammenfassung des Abends: „Legendär“.

 

02.12.2016 Erste Impressionen...

 

01.12.2016 Die 12. Springpferdeauktion war SPITZE

Noch immer sind unsere Gedanken beim Mittwochabend, als unsere 12. Springpferdeauktion stattfand. Was sollen wir sagen? Wir sind überglücklich, stolz, dankbar und tragen noch immer ein breites Grinsen im Gesicht. Die viele Arbeit und Mühen von unserem so hoch motivierten Team haben sich absolut gelohnt- alle 21 Pferde waren topfit und haben allesamt großartige neue Besitzer auf der ganzen Welt gefunden. Wir sind schon jetzt gespannt, wenn die Pferde erstmals auf Turnieren vorgestellt werden. Unsere Gäste haben sich sichtlich wohl gefühlt und wir alle sind noch immer glückselig über den überaus gelungenen Abend und haben nur ein Gesprächsthema: Die Auktion. Weitere Berichte folgen, noch sind wir am Revue passieren lassen…

 

01.12.2016 Preise unserer 12. Springpferdeauktion

Klicken Sie HIER, um die Übersicht der Zuschlagpreise zu sehen. [80 KB]

 

30.11.2016 Endlich ist "HEUTE"

HEUTE ist der große Tag. HEUTE ist der Tag, auf den wir seit fast einem Jahr hinarbeiten. Für HEUTE haben wir viel gearbeitet und keine Mühen gescheut. HEUTE hat unser gesamtes Team hoffentlich einen großartigen Tag. Wir freuen uns auf unsere 12. Springpferdeauktion!
Ab 17:00 Uhr wird die erlesene Kollektion ein letztes Mal unter dem Sattel präsentiert, fachmännisch kommentiert von Fernsehkommentator Carsten Soestmeier und mir persönlich. Nach dem Gala Diner beginnt um ca. 21:00 Uhr der interessanteste Teil des Tages: die Versteigerung der Nachwuchsstars.
Interessierte sind herzlich Willkommen, das Event vor Ort in der Veranstaltungshalle zu verfolgen. Auf der beheizten Tribüne sind Steh- und Sitzplätze vorhanden.
Wer es nicht live zu dieser Veranstaltung schafft, hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Präsentation und das Fiebern um die Gebote dank einer Online- Übertragung im Internet zu verfolgen. Ausgeführt wird die Übertragung von ClipMyHorse.de (www.clipmyhorse.de). Die Reihenfolge der Versteigerung ist nicht die Reihenfolge im Katalog. Die „Order of Sales“ wird am Auktionstag bekanntgegeben.

 

28.11.2016 Live- Übertragung bei ClipMyHorse

Wer es nicht live zu unserer Springpferdeaukion schafft, hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, die Präsentation und das Fiebern um die Gebote dank einer Online- Übertragung im Internet zu verfolgen. Ausgeführt wird die Übertragung von ClipMyHorse.tv.

 

28.11.2016 Ein wunderschöner 1. Advent

Das war ein wirklich toller 1. Advent gestern. Viele interessierte Gäste, eine ganz entspannte Atmosphäre, sehr gute Reiter und- zu unserer besonderen Freude- überragend springende Pferde! Die offizielle Präsentation der Auktionspferde verlief wirklich äußerst gut und auch die Kunden, die in den Sattel der Nachwuchspferde stiegen, wurden alles Andere als enttäuscht. Die jungen Pferde haben sich wirklich von der allerbesten Seite gezeigt und erfüllten uns erneut mit Stolz. Nun geht es in die allerletzten Züge der Vorbereitung und schon übermorgen ist es soweit, dann dürfen wir Gäste aus der ganzen Welt zu unserer 12. Springpferdeauktion begrüßen!

 

 

25.11.2016 Die Anzeichen werden deutlicher

 

25.11.2016 Sonntag öffentliche Präsentation

Die mittlerweile schon traditionelle, öffentliche Präsentation aller Auktionspferde findet am kommenden Sonntag, den 27. November 2016 ab 10 Uhr statt, bei der es im Rahmen eines gemütlichen Brunches ebenso möglich ist, die Pferde unverbindlich Probe zu reiten. Für Sonntag haben sich bereits einige Reiter aus dem In- und Ausland angekündigt, die dann bei den optimalen Bedingungen noch einmal das ein oder andere Pferd ausprobieren möchten. Somit wird schon am 1. Advent ohne Zweifel ein großes Programm geboten, bei dem sich die Nachwuchspferde noch ein letztes Mal beweisen können. Jeder Interessierte ist herzlich Willkommen den ersten Advent auf unserer Anlage zu verbringen.

 

23.11.2016 Der Aufbau beginnt- noch eine Woche

Auf geht's! Aufbau 2016 

… ist es endlich soweit. Heute in einer Woche ist der Tag, auf den wir seit einem Jahr hinarbeiten. Heute in einer Woche findet unsere 12. Springpferdeauktion statt. Eine Veranstaltung, die für uns während des gesamten Jahres im Mittelpunkt steht, auf die wir bis auf den Tag genau hinarbeiten, in die wir unser Herzblut und Leidenschaft stecken und die für alle ein unvergessliches Erlebnis werden soll. Ab heute beginnen die konkreten Vorbereitungen in der neuen Veranstaltungshalle, um auch in diesem Jahr die bekannte Wohlfühlatmosphäre für die Gäste zu schaffen. Es begann gestern Abend mit dem Aufhängen der Traversen, heute wird der Schwerlastboden geliefert, die Tribüne und auch das Zelt aufgebaut und dann geht es Stück für Stück weiter. Im Stall wird gestrichen, die Schermaschinen laufen heiß und das Brummen der Maschinen kommt aus jeder Ecke, unter dem Solarium dösen die Vierbeiner und aus den Boxen hört man zufriedenes Schnauben. Es ist halt immer Etwas los in der Buschstrasse 21, vor allem in diesen Tagen. Wir lieben es!

 

21.11.2016 Nur noch 9x schlafen

Unsere 12. Springpferdeauktion rückt immer näher, nur noch neun Mal schlafen und der größte Tag des Jahres ist bereits da. Erfreulicherweise dürfen wir seit Wochen Kunden aus der ganzen Welt begrüßen, die die jungen Auktionspferde ausprobieren und sich persönlich ein Bild von der überragenden Qualität machen. Aber auch auf unserem Hof werden die Zeichen, dass die Auktion ansteht, immer ersichtlicher: Ab Morgen wird auch mit dem Aufbau in der Halle begonnen, dann geben sich der Zeltbauer, Ton- und Lichttechniker und diverse weitere Dienstleister die Klinke in die Hand. Es wird immer spannender, immer aufregender und wir werden immer kribbeliger- die Vorfreude ist enorm. Nur die 21 Auktionspferde, die sind die Ruhe selbst und überzeugen uns jeden Tag auf ganzer Linie. Wir lieben es!

 

11.11.2016 Referenzen aktualisiert

Fernsehen, Internet, Fachzeitschriften, Tageszeigung, Jumpfax, SMS, Anrufe, E-Mails, Facebook… Kommunikationswege gibt es heute zu Genüge. Mit großer Freude und Stolz verfolgen wir die Ergebnisse der ehemaligen Pferde unseres Stalles, die sich auf nationalen und internationalen Turnierplätzen der Welt in die Sieger- und Platzierungslisten eintragen. Sei’ es in 80cm Springen oder hochanspruchsvollen 1.60m Springen auf höchstem Niveau- am Ende ist die Zufriedenheit des Reiters und Pferdes mit der persönlichen Leistung und der individuelle Erfolg am Wichtigsten.
Wir haben die Referenzen aktualisiert, so dass Sie sich ein Bild von den Pferden und Reitern machen können, die uns Woche für Woche so stolz machen. Oft hören wir Sätze wie „Ach, der/die kommt auch von Euch“?, „Das war auch mal ein Auktionspferd von Euch“? „Eure Ehemaligen sind ja überall“- und wir bestätigen gerne- unsere ehemaligen Pferde sind mittlerweile auf der ganzen Welt zu Hause! Schauen Sie HIER!

 

02.11.2016 Besuch von Clipmyhorse.tv

 

28.10.2016 Das Warten hat ein Ende!

Auf drei Paletten verpackt wurden die druckfrischen Exemplare in den Stall geschoben und dann ging es auch schon los: Ärmel aufkrempeln und mit vereinten Kräften an die Arbeit. Die Meisten sehen natürlich nur das Endprodukt in der Hand, doch wir verbinden mit dem Katalog ganz viel Herzblut, Zeit und auch großen Spaß. Lange wird getippt, gestaltet und gelesen, bevor das gute Stück in den Druck geht. Und jetzt, nach der Anlieferung, packt das Team und die gesamte Familie mit ausgelassen guter Laune an. Schließlich geht der Katalog vor dem Versand durch viele Hände. Nachdem jede einzelne Einladung von mir persönlich unterschrieben wurde, geht es an den nächsten Tisch: Einladung und Katalog in den Umschlag stecken, Umschlag zukleben, Briefmarke drauf und ab in die gelbe Postkiste. Dank der langjährigen Erfahrung laufen die Arbeitsabläufe reibungslos und die Handgriffe sitzen. Die Truppe, bei der natürlich auch Gisela, Oma und Opa nicht fehlen, ist sogar so schnell und fleißig, dass bereits nach einem Tag alle Briefe fertig verpackt sind. Wir sind dem Auktionsabend wieder einen Schritt näher gekommen, dem einzigartig vielseitigem Team und auch WEBKONTEXT sowie der Druckerei Karten sei‘ dank!
Wenn auch Sie einen Katalog inkl. interessanten Reportagen erhalten möchten, können Sie diesen hier bestellen.

 

24.10.2016 Der Auktionsstall ist voll

Mehr Qualität in Form von Nachwuchspferden ist wohl in kaum einem anderen Stall zu finden: mittlerweile haben alle Auktionspferde ihre Box eigens für sie errichteten „Auktionsstall“ bezogen und genießen die professionelle und liebevolle Pflege von unserem Team.
Alle Pferde werden bestens umsorgt und überzeugen uns beim täglichen Training jeden Tag aufs Neue mit ihren überdurchschnittlichen Qualitäten. Die Entwicklung der Pferde, egal welchen Zeitraum sie bereits bei uns sind, ist einfach beeindruckend und freut uns von Herzen. Jedes einzelne Pferd hat es einfach verdient, in unserem streng selektierten Auktionslot zu stehen. Das Ausprobieren der Auktionspferde hat begonnen, jeder Interessierte ist willkommen, um seinen Favoriten nach telefonischer Absprache zu erproben. Natürlich ist das "Fühlen" beim Ausprobieren ganz wichtig, die Erfolge auf nationalen und internationalen Turnieren bis zur Weltmeisterschaft unterstreichen die überragende Qualität und auch in diesem Jahr haben wir von allen Pferden überzeugende Turniervideos, die wir bei Interesse gerne präsentieren und stehen natürlich für alle Fragen zur Verfügung.

 

18.10.2016 Die Auktionspferde 2016 sind online

Das Geheimnis ist gelüftet! Die Auktionspferde 2016 sind online! Mit allergrößtem Stolz präsentieren wir Ihnen auf dieser Internetseite alle 21 Auktionspferde, dir wir nach unserem striktem Selektionsverfahren für Sie ausgesucht haben. Nachwuchspferde im Alter von vier bis acht Jahren, alle mit Erfolgen auf Turnieren, viele auch auf internationalem Parkett und/ mit Championatserfahrungen. Es ist für alle Ansprüche das passende Pferd in der Kollektion, sei es für den Juniorreiter, den ambitionierten Amateur und auch den Profi mit dem Ziel des ganz großen Sports. Weltmeiterschaftsfinalistin, Vize- Bundeschampion, Hannoveraner Springchampion, international siegreiche Vierbeiner- die Nachwuchspferde sind reich geschmückt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ansehen der Kollektion und stehen Ihnen bei Fragen und/oder Terminvereinbarungen zum Ausprobieren jederzeit sehr gern zur Verfügung!

 

18.10.2016 Trailer Springpferdeauktion 2016

 

18.10.2016 Springimpressionen Making of 2016

 

17.10.2016 Katalog ist in Druck! Neu: Das Design

Neues Design in diesem Jahr! 

Wir haben wieder einen enormen Schritt in Richtung Springpferdeauktion 2016 gemacht! Der Auktionskatalog ist letzte Woche in den Druck gegangen und schon in dieser Woche werden die Endprodukte und DVD’s geliefert.
Auch in diesem Jahr präsentieren wir die Auktionspferde in DINA4 Format mit vielen Bildern und Informationen. Ebenso ist ein interessanter und bunt gestalteter Reportagenteil inklusive, der uns und unsere Dienstleistungen sowie diverse weitere Reportagen, Bilder und Emotionen enthält. Auch Statements, Impressionen und Wissenswertes ist enthalten- stundenlanges Blättern und Schmökern garantiert! Ende der Woche wird dann wieder das gesamte Team in Gemeinschaftsarbeit alles Verpacken und in die weite Welt verschicken. Neu in diesem Jahr: Das Design! Lassen Sie sich überraschen. Sie möchten ebenfalls einen Katalog inklusive DVD erhalten? Dann bestellen Sie ihn unverzüglich und sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar!

 

04.10.2016 Die Kollektion steht fest!

Einfach ein Augenschmaus! 

Es ist vollbracht, der offizielle Startschuss für unsere lang ersehnte „Auktionszeit 2016“ ist gemacht. Die Fotos und Videos sind im Kasten und nach vielen Überlegungen und diversen Selektionen steht nun unsere Auktionspferdekollektion unserer 12. Springpferdeauktion fest. Die eigenen Ansprüche, aber auch die der Kunden werden immer größer, somit haben wir auch in diesem Jahr tausende Kilometer im In- und Ausland zurückgelegt, um die diesjährige Kollektion zusammenzustellen. Pferdefreunde aus der ganzen Welt wissen, was Sie bei uns erwarten können: Qualität, Professionalität, Individualität und gleichzeitig Vertrauen sowie Geborgenheit in einer Wohlfühlatmosphäre. Und genau diese Erwartungen können wir auch mit der Auswahl unserer diesjährigen Auktionspferdekollektion erfüllen: 21 außergewöhnliche Pferde im Alter von vier bis acht Jahren, darunter Titelträger und Champions, haben den Sprung in die Kollektion geschafft.
Die für Sie selektierten Nachwuchspferde, darunter auch Titelträger und Champions, sind allesamt einzigartig. In wenigen Tagen werden die Nachwuchspferde auf dieser Internet präsentiert und uns fällt es wahrlich schwer, das Geheimnis für uns zu behalten. Seien Sie gespannt, es wird sich lohnen!!

 

01.10.2016 Making of 2016

Letzte Woche war es soweit: Der Foto- und Videotermin Auktionspferde unserer diesjährigen 12. Springpferdeauktion fand statt.
Montags wurde in akribischer Kleinstarbeit der traditionelle Parcours aufgebaut. Da der Parcours seit Jahren der Gleiche (12-34-56ab) ist, sollte man meinen, dass es eine schnelle Angelegenheit ist. Wer uns Perfektionisten kennt weiß: Fehlanzeige. Erst wurde mehrmals der Platz gefahren, damit der Boden bestmögliche Qualität hat, dann die Hindernisse hingestellt, Distanzen gemessen und zu guter Letzt die Blumen, die uns dankenswerterweise von Blumen Dietz und Events, Ratingen sowie Baumschulen Gindler, Goch- Pfalzdorf, zur Verfügung gestellt wurden, verteilt. Somit waren wir nach stundenlangen Aufbauarbeiten perfekt auf die kommenden Drehtage eingestimmt.
Die drei Videotage waren von goldenem Sonnenschein, strahlenden Gesichtern von den Reitern und Zuschauern und einfach unglaublichen Nachwuchspferden. Mehr als 450 Zöpfe wurden geflochten, mehr als hundert Hufe eingefettet, über tausend Fotos gemacht, mehrere Stunden gefilmt und diverse Male die Hindernisse höher und höher gebaut (wahnsinn!). Wie viele Sprünge unsere Reiter in der Zeit gemacht haben, lässt sich nur erahnen und die Pferdepfleger haben die Vierbeiner beispielhaft herausgeputzt.
Wir waren in der glücklichen Lage und durften wundervolle Momente erleben: Die Pferde sprangen einfach überragend, haben uns völlig in ihren Bann genommen und auch bei den hohen Sprüngen, die für uns wie ein Charaktertest zählen, mehr als überzeugt. So kam es sogar zu spontanen Applaus, Begeisterungsrufen und hin und wieder auch zur Sprachlosigkeit. Christine, Imma und Tobias haben die Pferde toll vorgestellt und waren begeistert von den Eindrücken im Sattel .Wir haben in unseren Leben schon viele Springpferde gesehen und auch in den vergangenen Jahren hatten wir hochtalentierte Vierbeiner, aber ganz ehrlich, die diesjährigen Vierbeiner haben uns regelrecht sprachlos gemacht und einfach fasziniert. Diese drei Drehtage mit den Traumpferden haben uns einen ungeheuren Motivationskick gegeben, dass wir uns wirklich sehr auf die kommenden Wochen mit den Youngstern freuen. Nun müssen die Videos noch gesichtet und endgültige Entscheidungen getroffen werden, so dass schon bald die Auktionskollektion 2016 fest steht. Seien Sie gespannt!
An dieser Stelle einen großen Dank an Wallrafen Pferdefotos, Webkontext , CWD sowie Höveler Pferdefutter.

 

 

02.09.2016 Save the Date: Mittwoch, 30.11.2016

In unserem großen Wandkalender ist Mittwoch, der 30. November 2016 mit einem dicken roten Edding markiert. Unser „TAG X“ im Jahr 2016, der Tag, an dem unsere 12. Springpferdeauktion stattfindet. Die meisten Pferde sind bereits selektiert, der Auktionsstall füllt sich immer mehr, die Woche des Videotermins rückt näher und die Vorfreude wächst stetig. Natürlich dürfen auch in diesem Jahr Überraschungen erwartet werden, schließlich sind wir unserem Slogan „Neue Wege im Reitsport“ bisher immer treu geblieben. Also bitte markieren Sie auch in Ihrem Kalender den 30. November 2016. Stichwort: 12. Springpferdeauktion bei Holger Hetzel!

 

28.01.2016 In 2 Min von Reithalle zum Hexenkessel

Sie haben sich schon immer gefragt, wie man aus einer normalen Reithalle eine elegante Auktionslocation mit einem Hexenkessel macht? Neben Stoffen, Teppichen und hunderte Meter Stromkabel, tausende Tackernadeln, diverse Traversen und Lichtanlagen benötigt man viele Hände einer unentbehrlichen Crew. Hinter den Kulissen ist eine große Logistik gefragt und erst nach tagelangen Aufbauarbeiten ist die Reithalle kaum noch wiederzuerkennen. Unsere Gäste sehen natürlich nur das Endergebnis der Arbeit- eine toll aufgemachte Reithalle mit einem einmaligen Ambiente. Umso schöner ist der zweiminütige Zeitraffer vom Auf- und Abbau, wo die einzelnen Stationen zu erkennen sind: Reithalle- Brunch am Sonntag- Auktionsabend- Reithalle! Danke an Party- und Event- Servrice für die Aufnahmen!

 

02.12.2016 Erste Impressionen...

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Newsletter

  |  

... change to the international version

  |  

Sie sind hier:  >> Springpferdeauktion 2016  >> News rund um die Auktion