13. MAC UWE

 

  • *2010
  • Wallach
  • Holsteiner
  • Größe L
  • Braun

 

 

 

 

 

 

 

2. BE MY BABY

 

 

Ein Hauch von Glamour.

Hier präsentiert sich der Vize- Bundeschampion der sechsjährigen Springpferde 2016.
Bei dem diesjährigen Bundeschampionat in Warendorf zeigte der Wallach über vier fehlerfreie Runden seine außergewöhnlichen Qualitäten als Springpferd gepaart mit vorzüglichen Reiteigenschaften. In beiden Finalqualifikationen platzierte er sich bei mehr als 120 Teilnehmern unter den besten Zehn. Im Stechen des großen Finals, wofür sich 18 Paare qualifizierten, bewies Mac Uwe, dass er auch Schnelligkeit und Wendigkeit besitzt und wurde in diesem Springen zweiter. Endergebnis: Silbermedaille.
Dass dieser Vizetitel kein Zufall war, bestätigen diverse weitere Highlights in der jungen Laufbahn des Sportlers, dessen Karriere in aller Munde ist: Sechster beim Landeschampionat der sechsjährigen Springpferde in Elmshorn 2016, zahlreiche Erfolge bis Springprüfungen Klasse M** und Erfolge in internationalen Youngster Touren.
Klarer Fall: Mac Uwe hat seine sportliche Beständigkeit bereits bewiesen.

Mac Uwe ist ein großrahmiges, hochmodernes Blutpferd, das mit allem ausgestattet ist, was ein modernes Springpferd braucht. Er besticht durch große Leichtigkeit am Sprung, herausragendem Vermögen, unbedingte Leistungseinstellung, Wendigkeit und Intelligenz, die in den hochtechnischen Parcours heutzutage gefragt sind. Auch seine klassische Typausprägung mit dem leichtfüßigen Bewegungsablauf, inklusive der gleichmäßigen, ausbalancierten, kraftvollen Galoppade machen ihn zu einem hochqualitativen Sportler.

Ein Blick auf das Pedigree des Holsteiners verrät den Ursprung des Talents:
Cayado hat mit Rolf-Göran Bengtsson und auch mit der Juniorin Teike Carstensen zahlreiche hervorragende Resultate in schweren Springen auf internationalem Level vorzuweisen. Sein hochinteressantes Pedigree ist ein weiterer Faktor, der ihn zu einem Springpferd besonderer Güte macht: Sein Vater Clearway stellte bereits mit Clarimo einen Hengst, der im Springen zur internationalen Klasse zählt. Die Mutter von Clearway, die Wodka, ist ein Garant für Leistungspferde und hat dieses durch viele international erfolgreiche Nachkommen bestätigt. Die Mutter von Cayado, die Irrada, hat den Cor de la Bryère-Sohn Calando I zum Vater – ein Hengst, der neben seinem Vermögen vor allem seine Leistungsbereitschaft im internationalen Springsport bewiesen hat. Eine besondere Bedeutung bekommt die Abstammung von Cayado durch seine Großmutter Errada. Sie ist die Vollschwester der Hengste Corrado I und II sowie die Vollschwester von Fayence, die mit Contender den in Zangersheide gekörten Chellano Z gebracht hat. Junge Nachkommen des Cayado sind bereits erfolgreich in schweren Springen, so auch Captain Morgan (Hilmar Meyer) und Castro W (Jesse Lutter).
Komplettiert das Pedigree mit dem englischen Vollblüter Salient xx sowie den über Lord und Liguster gezogenen Hengst Lantaan.

Es steht außer Frage, dass die Zukunft von Mac Uwe Großes erahnen lässt, die Tür für internationale Einsätze in Richtung Grand Prix Sport steht offen.

Mac Uwe- ein bewährter Partner für Bestleistungen.

 

Pedigree

    Capitol I 
  Clearway  Wodka II 
Cayado     
  Irrada  Calando I 
    Errada 
     
    High Top xx 
  Salient xx  Expansive xx 
F- Sanc Souci     
  Agona  Lantaan 
    N.N. 

 

Video

 

... zum nächsten Auktionspferd

14. BONFIRE * 2010, Quintero x Con Air x Silvester
>>> mehr

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Newsletter

  |  

... change to the international version

  |  

Sie sind hier:  >> Springpferdeauktion 2016  >> Kollektion 2016  >> 13. MAC UWE