Springlehrgänge

Springlehrgang inklusiv Turnierteilnahme

Vom 27.- 29. März 2018 findet der nächste dreitägige Springlehrgang bei Holger Hetzel auf seiner modernen, großzügigen Reitsportanlage statt. Inhalte des dreitägigen Intensivlehrgang in den Osterferien sind die dressurmäßige Arbeit im Sinne der Ausbildungsskala und Gymnastikarbeit, Training von verschiedenen Distanzen und Parcoursausschnitten und ein abschließendes Parcoursspringen inkl. Videoanalyse.

 

 

Dreitägiger Springlehrgang mit Demonstrationen

Um die Lerninhalte der Lehrgänge ständig zu verbessern wird es bei dem Intensivlehrgang im März erneut eine Neuerung geben: Zu Beginn des jeweiligen Lehrgangtages wird Holger Hetzel die gestellten Aufgaben in einer praktischen Demonstration mit seinen Reitern und Pferden vorführen und ausführlich erläutern. „Learning by Looking. Die Demonstration hat den großen Vorteil, dass die Reiter eine Vorstellung bekommen, wie die korrekte Reiterei und die einzelnen Übungen aussehen sollen“, beschreibt der Springreiter die neue Idee. „Mir liegt sehr viel daran, meinen Schülern soviel Wissen wie eben möglich zu vermitteln und die Kombination aus Theorie anhand einer praktischen Demonstration, den einzelnen Unterrichtseinheiten bis zum abschließenden Parcoursspringen unter Turnierbedingungen sind ein super Gesamtpaket“. Zu diesen Demonstrationen sind auch interessierte Zuschauer herzlich willkommen.

 

Lehrgangsablauf

Dienstag, 27. März 2018  - Anreise
- Demonstration: dressurmäßige Arbeit eines Springpferdes mit speziellen Übungen zur Überprüfung der Rittigkeit
- Trainingseinheiten mit den gleichen Inhalten wie die Demonstration  
Mittwoch, 28. März 2018  - Demonstration: Parcoursausschnitte und Distanzen
- Trainingseinheiten mit den gleichen Inhalten wie die Demonstration und Verbesserung von individuellen Problemen
- Danach Parcoursaufbau für das Parcoursspringen mit Erläuterungen  
Donnerstag, 29. März 2018  Parcoursspringen unter Turnierbedingungen mit individueller Betreuung: Parcoursbesichtigung, Abreiten und Abspringen, Besprechung und Analyse des Rittes 

 

 

Auch Management ist Teil des Programms

Natürlich steht während den Lehrgangstagen das Lösen und Verbessern von individuellen Fehlern und Problemen an oberster Stelle. Hinzu kommt die punktgenaue Vorbereitung auf die Turniervorstellung und das optimale Bestreiten eines Parcours. Es geht jedoch nicht nur darum die Reiter in der Praxis des Springreitens zu trainieren, sondern auch im Management des Trainings und der Turniere. So erläutert Holger Hetzel, während des Lehrgangs viele Einzelheiten und Hintergründe und steht für Fragen jederzeit zur Verfügung.

 

Anmeldung

Sofern Sie interessiert sind, melden Sie sich noch heute mit dem untenstehenden Anmeldeformular an! Die Lehrgangsplätze sind begrenzt, darum ist der Eingang Ihrer Anmeldung ausschlaggebend. Feste Pferdeboxen (inkl. Tränken etc.) stehen in begrenzter Anzahl ebenso zur Verfügung.
Lehrgangskosten: 300€ pro Pferd/Reiter
Bei Bedarf Boxen: 75€ pro Box/Pferd (inkl. Einstreu und Heu)

ANMELDUNG für den Springlehrgang vom 27. - 29. März 2018 [8 KB]

 

Übernachtungsmöglichkeiten

  • Folgende Hotels / Pensionen liegen in unmittelbarer Nähe zum Turnier- und Ausbildungsstall Holger Hetzel:
  • THE RILANO HOTEL CLEVE, Bendsdorpstrasse 3, 47533 Kleve, Telefon 02821- 71180, ca. 10 km
  • Gocher-Berghof, Ferienwohnungen Langanke, Emmericher Weg 145, 47574 Goch, Telefon 02823/3421, ca. 2 km
  • Hotel Litjes, Pfalzdorfer Str. 2, 47574 Goch, Tel. 02823/94990; ca. 4 km
  • Sporthotel De Poort , Jahnstrasse 6, 47574 Goch, Tel. 02823-9600, ca. 5 km
  • Bitte setzen Sie sich bei Interesse einer Reservierung unmittelbar mit dem jeweiligen Hotel/ Pension in Verbindung.

 

Sitemap

  |  

Impressum

  |  

Newsletter

  |  

... change to the international version

  |  

Sie sind hier:  >> Lehrgänge  >> Springlehrgänge